Latest blog: PDE Build for OSGi applications | Impressum


Skitour Schwebenkopf

Während der Skifreizeit 2010 nach Itter mit dem Ski Club Helsa habe ich einen Tag für eine Skitour in der Nähe genutzt. Sehr hilfreich bei der Auswahl war tourenwelt.at, wo ich mir die Tour zum Schwebenkopf ausgesucht habe. An vielen Stellen gibt es die kostenlose Skitourenkarte Kitzbüheler Alpen und Brixental. Selbst noch am Wegweiser am Parkplatz Wegscheid sind die Karten ausgelegt. Das ist schon ein toller Service.

Beschrieben war die Tour vom Parkplatz Wegscheid. Das Taxi von Itter nach Kelchsau hat mich aber schon an der Mautstelle abgesetzt - und war auch bis dorthin teuer genug. Das hat meinen Zeitplan dann mal sofort über den Haufen geworfen, denn von der Mautstelle bis zum Parkplatz Wegscheid habe ich ca. 2 Stunden benötigt. Immerhin war es neben der Strasse gut zu gehen: wenig Verkehr und genug Schnee.

Ab dem Parkplatz Wegscheid bin ich dann der Beschreibung von Tourenwelt weitestgehend gefolgt. Allerdings habe ich kurz vor dem Schwebenkopf angesichts der fortgeschrittenen Zeit gescheut und habe mich mit einem etwas näher gelegenen unbenannten Gipfel begnügt. Zurück habe ich dann die Variante über den Wildalmsee genommen. Wenn man den See verlässt, kommt eine kurze Abfahrt, aber dann geht es nochmal eben weiter. Hier habe ich mich für Abfellen entschieden, was ich dann bereut habe. Dafür habe ich bei der Abfahrt noch zwei Münchner Kollegen getroffen, die mich netterweise bis Itter mitgenommen haben.